Willkommen!

Auf Wünsche-Erfüller-Tour 2014

Unter dem Motto „An andere denken – Smiles verschenken“ wurden für unsere zweite Auflage der RMVsmiles Spendenaktion 24 soziale Einrichtungen für Kinder und Jugendliche im Verbundgebiet – welche zuvor von Ihnen vorgeschlagen wurden – für die Spendenaktion des RMV-Bonusprogramms ausgelost. Jede der Einrichtungen hatte einen Wunsch im Gesamtwert von 1.000,-€ frei.

Durch Ihre gespendeten Smiles wurden die Wunsch-Barometer jeder einzelnen Einrichtung so schnell gefüllt, dass sogar fünf weitere Einrichtungen nachnominiert wurden. Insgesamt kamen 29.000,-€ für 29 soziale Einrichtungen zusammen. Wünsche wie die Ausstattung eines Jugendraums für den Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V., einen Leuchttisch zum Experimentieren für die Katholische Kindertagesstätte St. Antonius oder aber einen Zuschuss für Therapiestunden zur Krisenbewältigung für junge Mädchen im FeM Mädchenhaus e.V. konnten Dank der RMV-Kunden alle erfüllt werden.

Die Frankfurter Einrichtungen

Die Frankfurter Einrichtungen (Caritasverband Frankfurt e.V., Kindertagesstätte St. Hildegard, FeM - Feministische Mädchenarbeit e.V., Hessen-baff!, Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V., Jugendhilfe in der Otto-Hahn-Schule, Kinder- und Jugendhaus Sindlingen, Kinderhaus Frank, KiTa St. Antonius Kirschbaumweg) durften sich im Dezember 2014 im Magistratssaal des Frankfurter Römers über die Scheckübergabe durch unseren Aufsichtratsvorsitzenden Herrn Feldmann freuen. Jede Einrichtungen hatte noch einmal die Gelegenheit über Ihre Wünsche zu sprechen und wir sind uns ganz sicher, dass das Geld hier in guten Händen ist und freuen uns sehr, dass unsere RMVsmiles Spendenaktion dazu beigetragen hat den ein oder anderen Wunsch wahr werden zu lassen.

Sahaya - Hilfe für Nepal e.V.

Sahaya - Hilfe für Nepal e.V. hat sich das Ziel der nachhaltigen Hilfe für Kinder in Nepal gesetzt.

Dabei konzentrieren sie sich seit der Gründung 2012 auf ein bestimmtes Projekt: die Finanzierung der Pflegefamilie in Pokhara. Das nepalesische Ehepaar hat zusätzlich zu ihren drei eigenen Kindern 14 Pflegekinder im Alter von 6 bis 13 Jahren aufgenommen. Neben einem liebevollen Zuhause ermöglichen sie ihnen eine gute Schulbildung und damit eine Chance auf eine bessere Zukunft. Dank der Spende sind die Schulkosten für knapp 3 Monate gedeckt.

Verein zur Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher e. V.

Ziel des Vereins ist es Kindern und Jugendlichen aller Kulturen zu fördern und zu unterstützen. Besonders die Bildung und die Erreichung eines Schulabschlusses sowie das Erlernen des sozialen Miteinanders im Alltag zählen zu den Schwerpunkten. Der Wunsch nach einem großen Holzspielhaus für den Garten wird nun in Erfüllung gehen. Die Kinder des Vereins zur Betreuung ausländischer Kinder und Jugendliche können ihre Spielideen und Phantasien Wirklichkeit werden lassen und sich richtig austoben. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, denn man kann in verschieden Rollen schlüpfen. Heute ein Spielhaus zum Backen und Kochen, morgen ein Schloss mit Prinzessin oder doch ein Piratenschiff?!

Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum

Das Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum ist ein Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit aktuell ca. 300 Mitarbeiter(-innen) und über 550 Kindern und Jugendlichen. Gesang und Musik ermöglichen Kindern und Jugendlichen mit teilweise sehr geringem Selbstvertrauen sehr schnell, erste Erfolgserlebnisse zu verzeichnen und fördern das Gemeinschaftserleben. An dem künftigen Standort werden neue Wege in der gezielten musikalischen Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen eröffnet. Mit Hilfe der Spende des RMV werden Musikinstrumente gekauft, um genau diese Ziele, der Gemeinschaft und Stärke, zu erreichen.

JuKuMo der Jugendkunstschule Offenbach

Das JuKuMo (Jugendkunstschulmobil) der Jugendkunstschule Offenbach ist eine rollende Kunst- und Experimentierwerkstatt, die Kindern ein freies kreatives Schaffen ermöglicht. Der umgebaute Mercedes-Sprinter wird von Künstlern und Kunststudenten begleitet und birgt unterschiedlichste Materialien in seinem Innern (Farbe, Pappen, Hämmer, Nägel, Holz, Ton, Recyclingmaterial, etc.). Hier wird gehämmert, gesägt, geklebt, gemalt. Fern von Schul- und Leistungsdruck sollen die Kinder ihre Stärken und Fähigkeiten kennenlernen. Da das JuKuMo von Spenden getragen wird, um  Inspektion, Reparaturen, Benzin, neue Reifen, Versicherungen und die Honorare der begleitenden Kunstpädagogen zu decken, kommt die Spendenaktion des RMV genau richtig.

Frauenzimmer Rodgau

Dank RMVsmiles ist die Finanzierung der Ferienspiele in den Osterferien 2015 gesichert. Das Frauenzimmer Rodgau plant mit den Kindern passend zum Thema "Die Welt der Farben“ Ausflüge ins Städelmuseum nach Frankfurt, in den Farbraum nach Rodgau-Niederroden und in die Höchster Porzellanmanufaktur nach Frankfurt. Mit Hilfe der Spende sind nun die Fahrtkosten, Eintritte, Führungen und Bastelmaterial, Betreuer und Verpflegung gedeckt und die Osterferien können kommen!

Menschenskinder – Werkstatt für Familienkultur

Der Verein Menschenskinder – Werkstatt für Familienkultur bietet, als anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe, ein breit gefächertes Angebot im Rahmen einer unkomplizierten und alltagsnahen Anlaufstelle für Familien mit ihren Kindern – in all ihren Formen und Lebenszusammenhängen. Die Spende wird in ein Binokulares Mikroskop zum Forschen, in Psychomotorikmaterial (Springseile, verschiedene Kleingeräte, Bälle, Reifen), in eine Kletterwand für den Bewegungsraum und in Materialien und Werkzeuge für die Töpferwerkstatt investiert.

Kindergarten Schillerstraße

Der Kindergarten Schillerstraße ist die älteste Kita in der Gemeinde Nauheim. Sie legen viel Wert auf die Selbstständigkeit, die das Kind erlernen soll. Aus diesem Grund gibt es bei in der Einrichtung sogenannte Funktionsräume, wie den Turnraum, das Verkleidungszimmer, das Bauzimmer und das Bastelzimmer sowie den Kreativraum. Die stetige Instandhaltung der Einrichtung belastet die Haushaltskasse sehr, doch durch die Spende kann der Kreativraum nun mit neuen Schränken, Tischen und Materialien eingerichtet werden, damit der kreativen Entfaltung aller Kinder nichts mehr im Wege steht.

Zwerg Nase Haus

Ein besonderes Weihnachtsfest konnten die Kinder im Zwerg Nase Haus Dank der Spende des RMV mit ihren Familien feiern. Es gab viele bunte Geschenke, einen prächtigen Weihnachtsbaum, einen tollen Musiker und große funkelnde Augen. Selbstverständlich sollten die Eltern und gesunden Geschwisterkinder dabei sein, um die Weihnachtstage gemeinsam zu genießen.

Grebenhainer Kinderhilfe e.V.

Dank der Spendenaktion und der vielen ehrenamtlichen Helfern kann die Grebenhainer Kinderhilfe e.V. Kindern aus der Großgemeinde, die aus finanziellen Gründen nicht am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können unterstützen. Sie finanzieren Beiträge zur KiTa, Mittagessen in der KiTa und Schule, Ausflüge, Klassenfahrten, Vereinsbeiträge, Musikkurse, Kleidung und Schuhe, Lehrmaterial, Nachhilfen und Therapien, Hilfen für Jugendliche und Azubis, Kostenbeteiligung für gesundheitliche Vor- und Fürsorge (sofern sie nicht von Kassen bzw. Ämtern beglichen werden). Kein Kind der Großgemeinde soll abseits stehen, weil die Eltern nicht über die notwendigen Finanzen verfügen.

Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“ Osthessen e.V.

Damit das Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“ Osthessen e.V. auch in Lauterbach kranke Kinder, seine Geschwister, Eltern, Großeltern und alle anderen Menschen, die in einer Beziehung zu ihm stehen unterstützen und begleiten kann, werden die Spenden für den Aufbau der ambulanten Kinder- und Jugendhospizversorgung genutzt. Hier wird eine qualifizierte Trauerbegleitung für die gesamte Familie und Freunde, aber auch zum Beispiel für die betroffenen Klassenkameraden angeboten. Dies ist besonders im Vogelsbergkreis wichtig, da es hier noch keinen ambulanten Dienst gibt.

Jugendheim Marbach

Das Jugendheim Marbach ist ein gemeinnütziger, freier Träger der Jugendhilfe, der 1973 gegründet wurde. Genau so lange gibt es auch schon das Baumhaus, welches quasi mit dem Baum gewachsen ist und nun den aktuellen Bestimmungen des TÜVs nicht mehr entspricht. Dank der Spende kann das alte Baumhaus saniert werden und die Kinder können weiterhin beim Toben im Garten, auf dem Baum und auf dem Trampolin ihren Bewegungshunger stillen.

Flohkiste Lollar e.V.

Die KiTa Flohkiste, betrieben durch den Elternverein Flohkiste e.V., kann nun mit Hilfe der Spende, die Gestaltung des Außenbereichs vornehmen. Hier sollen vielseitige Spielmöglichkeiten für die Kleinen entstehen, die die motorische Entwicklung der Kinder in ihren unterschiedlichen Entwicklungsphasen fördern und eine sichere Umgebung bieten. Die quirlige Gruppe freut sich schon riesig!

Montessori Interessengemeinschaft Idstein e.V.

Die Montessori Interessengemeinschaft Idstein e.V. ist eine Elterninitiative und betreibt als privater Träger seit 1996 eine Einrichtung in Idstein, in der aktuell 32 Kinder im Krippen- und Kindergartenalter untergebracht sind. Um den erweiterten Außenbereich nutzen zu können müssen Gartenarbeiten verrichtet und ein Zaun aufgestellt werden, damit die Kinder sicherer und besser spielen und entdecken können. Die restlichen Arbeiten werden durch tatkräftige Eltern und soweit wie möglich selber durchgeführt.

Kinderhaus Nesthäckchen

Das Kinderhaus Nesthäkchen ist eine Wohneinrichtung für Kinder mit mehrfachen schwersten Behinderungen. Derzeit 22 Kinder werden hier 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr liebevoll durch ein multiprofessionelles Team gepflegt, betreut und gefördert. Die Vogelnestschaukel ist besonders toll geeignet für Kinder, die sich nicht selbständig bewegen können. Hier kann man liegen und muss nicht festgeschnallt werden. Das schönste an der Schaukel ist aber, dass sie groß genug ist, dass gleich zwei Kinder darin liegen und dabei nicht nur das Schaukeln sondern auch den Kontakt zum anderen Kind genießen können.

Kinderhaus Spatzennest

Der Verein für demokratische Jugendarbeit und Jugendbildung Main-Taunus e.V. – Kinderhaus Spatzennest ist eine, von Eltern ehrenamtlich verwaltete, Kindertagesseinrichtung. Das Kinderhaus soll ein Ort für Kinder und ihre Familien sein, an dem alle miteinander und voneinander lernen und der von allen Beteiligten, Kindern, Eltern und pädagogischen Fachkräften, mitgestaltet wird. Dazu wird auch das neue Spiegelzelt für den „Wohlfühlraum“ beitragen. Sich selbst und andere beobachten, spiegelverkehrt, von oben, von unten, von hinten, von allen Seiten, das Spiegelzelt eröffnet ganz neue Dimensionen des Erlebens.

Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden

Das Kinderhospiz Bärenherz wünschte sich einen Zuschuss für das jährlich stattfindende Trauer-Familienwochenende – denn auch wenn das Kinderhospiz Bärenherz ein Ort des Lebens ist, gehören Krankheit und Tod jeden Tag zur Realität. Beim Trauerwochenende werden fünf Familien durch Pädagogen, Psychologen, Trauerbegleiterin und Geschwisterbegleitung intensiv betreut. Es ist wichtig, dass Bärenherz in diesem gesamten Prozess, der auch weit über den Tod hinausgeht, für die Familien da ist. Das sehen wir auch so und daher freuen wir uns sehr, dem Kinderhospiz Bärenherz mit dieser Spende geholfen zu haben.

Kinderkrebshilfe Mainz e.V.

Die gemeinnützige Kinderkrebshilfe Mainz e.V. am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz fördert Projekte, die die bestmögliche Behandlung krebskranker Kinder am Mainzer Kinderkrebszentrum unterstützen. Bei der RMVsmiles Spendenaktion wünschte sich die Kinderkrebshilfe Mainz ein Indoor Ruderergometer zur Sporttherapie der kleinen Patienten. Mit einem Ruderergometer können so auch Kinder und Jugendliche während ihrer (stationären) Krebstherapie ein individuell auf sie abgestimmtes Ganzkörper-Herzkreislauftraining durchführen, das die Therapie unterstützt.

Biberbau – Lernen durch Tun

Um mit den Kindern im Freien mit allerlei Materiallien arbeiten zu können, bedarf es regelmäßig genau dieser. Deshalb wünschte sich der Biberbau in Wiesbaden jede Menge Nägel, Holz, Dachpappe und was man sonst noch alles zum Häuslebau benötigt. Ein Häusle ist dabei aber nicht genug. Ein ganzes Hüttendorf soll es werden. Da kamen die 1.000,-€ genau richtig und der Schreiner freut sich schon mit den Kindern zu werkeln.

Gemeinnützige Känguru GmbH

Bei der Namensgebung spielte die besondere Liebe und Fürsorge des Kängurus bei der Aufzucht seiner Jungen eine große Rolle. Auch diese Kinder benötigen besonders viel Liebe und Fürsorge, damit sie sich weiterentwickeln. Seit einiger Zeit kann der Bewegungsraum im Nachbarhaus genutzt werden. Da die Kinder oft Schwierigkeiten mit der eigenen Körperwahrnehmung haben, sind die Angebote gezielt darauf ausgerichtet: Sich spüren, fallen lassen oder auch einfach nur mal sein, wie sie sind – dies ist ein großes Anliegen der Känguru GmbH und daher wünschten sie sich eine große Weichbodenmatte, welche nun von den 1.000,-€ angeschafft werden kann.

SV 1895 Taunusstein-Neuhof

SV Taunusstein-Neuhof Spaß-Spiel-Sport/Floorball ist ein Sportangebot für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren und bietet seit 2012 die Sportart Floorball an. Von RMVsmiles wünschten sie sich eine Floorballbande. Damit sollen die Kinder- und Jugendspieler/-innen entsprechende Trainingsmöglichkeiten erhalten, weiter am offiziellen Spielbetrieb in der Hessenliga für Mädchen und Jungen unter 11 bzw. unter 15 Jahren teilnehmen und endlich auch Heimspiele austragen können. Auch dieser Wunsch geht nun in Erfüllung.

Verein der Freunde und Förderer der Eisgrubschule Mainz

Der Verein der Freunde & Förderer der Eisgrubschule arbeitet engagiert zusammen mit der Schulleitung an der Gestaltung von Schulfesten, der Aktualisierung der Bibliotheksausstattung sowie an der Organisation der Nachmittagsbetreuung. Da die Eisgrubschule aufgrund der vielen Nationalitäten besondere Aufmerksamkeit erfordert, engagiert sich der Verein verstärkt im Bereich der Integration aller Nationen, der Hausaufgabenförderung und der Gemeinschaft der Schüler. Das Ziel einer Möblierung der frisch renovierten Schulräume für die Betreuung der Kinder ist dank unserer Spendenaktion wieder ein Stück näher gekommen.